Marilyn

marilyn_schwarz527776d89d904_720x600 lms-1-0-p1_720x405

Aramith, der typische Werkstoff für Billardkugeln, wurde hier für die Ringserie Marilyn entlehnt. In der Oberfläche ist ein Punkt aus 750er Gelbgold , 950/-Platin oder ein Brillant eingelassen. Der Punkt und der Name entstanden in Assoziation zu Marilyn Monroe.
Die Oberfläche des Werkstoffs ist haptisch sinnlich, warm und glatt, so dass dieser recht große Ring, fast ein Handschmeichler, sehr angenehm zu tragen, ist.

bild-claudia_schmedding-rund
Claudia Schmedding
*1978 in Düsseldorf
Gesellenprüfung zur Goldschmiedin 2002
2007 Abschluss als Diplom Designer an der University of Applied Sciences in Düsseldorf.

 

bild-andreas_lehmann-rund

Andreas Lehmann
*1977 in Bochum.
Dreijährige Ausbildung zum Tischlergesellen mit anschließender dreijähriger Berufstätigkeit.
2007 Abschluss als Diplom Designer an der University of Applied Sciences in Düsseldorf.
Anschließend als Designer bei Culture Form, Berlin und freiberuflich für Habitat UK tätig.